Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
maerklin:glossar [2018/03/15 11:16]
Alte Spur 0
maerklin:glossar [2020/01/27 12:27] (aktuell)
Alte Spur 0 [C]
Zeile 3: Zeile 3:
  
 {{:​maerklin:​images:​titel:​titel.jpg?​350|Glossar,​ Märklin alte Spur 0 Tinplate}} {{:​maerklin:​images:​titel:​titel.jpg?​350|Glossar,​ Märklin alte Spur 0 Tinplate}}
- 
  
  
 ===== Diese Seite zeigt eine Liste von Märklin Spur 0 Begriffen, Wörtern usw. mit Erläuterungen zur "Alten Spur O": ===== ===== Diese Seite zeigt eine Liste von Märklin Spur 0 Begriffen, Wörtern usw. mit Erläuterungen zur "Alten Spur O": =====
- 
- 
- 
  
 [[:​maerklin:​glossar#​a|A]] ·  [[:​maerklin:​glossar#​a|A]] · 
Zeile 44: Zeile 40:
 [[maerklin:​glossar#​70/​...|70/​]] [[maerklin:​glossar#​70/​...|70/​]]
  
-----+=== Klicken Sie bitte auf den Buchstaben Ihrer Stichwortwahl! === 
  
 ==== A ==== ==== A ====
Zeile 144: Zeile 141:
 === Chromlithographie === === Chromlithographie ===
  
-  * Beim Verfahren der [[:​maerklin:​lokomotiven:​r_12890_maerklin_dampflok_20_volt_2_achsig_schwarz_1_frontlampe#​fuehrerstand|Chromlithographie]] wurden die Märklin Spielzeuge nicht [[:​maerklin:​lokomotiven:​v_1020_maerklin_e-lok_uhrwerk_2_achsig_blau#​maerklin_-_nr.v_1020_c.l.r._uhrwerksantrieb|von Hand bemalt]]. Das Verfahren ​bedruchte ​zuerst die noch flachen ([[:​maerklin:​glossar#​Weissblech|Weißbleche]]) mit bunten Farben. Erst danach wurden, im Gegensatz zur Handbemalung,​ die Fahrzeuge geformt. Das bedeutet, dass nach der Lackierung die //​Stanz-Maschinen//​ z.B. die Wagen und deren Fenster usw. ausstanzten und dann die //Pressen// die Wagen in die richtige Form bogen. Darum sind manchmal an den Wagen die Ränder schief gestanzt und folglich farblich nicht exakt gestaltet. Beispielhaft wurden [[:​maerklin:​wagen:​18850_maerklin_postwagen_2_achsig_gruen_j_e_v|Wagen von außen chromlithographiert]].+  * Beim Verfahren der [[:​maerklin:​lokomotiven:​r_12890_maerklin_dampflok_20_volt_2_achsig_schwarz_1_frontlampe#​fuehrerstand|Chromlithographie]] wurden die Märklin Spielzeuge nicht [[:​maerklin:​lokomotiven:​v_1020_maerklin_e-lok_uhrwerk_2_achsig_blau#​maerklin_-_nr.v_1020_c.l.r._uhrwerksantrieb|von Hand bemalt]]. Das Verfahren ​bedruckte ​zuerst die noch flachen ([[:​maerklin:​glossar#​Weissblech|Weißbleche]]) mit bunten Farben. Erst danach wurden, im Gegensatz zur Handbemalung,​ die Fahrzeuge geformt. Das bedeutet, dass nach der Lackierung die //​Stanz-Maschinen//​ z.B. die Wagen und deren Fenster usw. ausstanzten und dann die //Pressen// die Wagen in die richtige Form bogen. Darum sind manchmal an den Wagen die Ränder schief gestanzt und folglich farblich nicht exakt gestaltet. Beispielhaft wurden [[:​maerklin:​wagen:​18850_maerklin_postwagen_2_achsig_gruen_j_e_v|Wagen von außen chromlithographiert]].
  
 === Compagnie Internationale des Wagons - Lits === === Compagnie Internationale des Wagons - Lits ===

Navigation
  • Hauptseite: Alte-Spur-0.de
  • alle Märklin Modelle in der 
Übersicht
  • Neuigkeiten in dieser Wiki
  • Suche von A bis Z
  • Modelleisenbahn nach Nummern geordnet
  • Liste mit Erläuterungen
  • Archiv der Wiki-News
  • Schlagwortwolke - Button Cloud
  • Haftungsausschluß (Disclaimer)
  • Impressum

Märklin historische Eisenbahn