Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

maerklin:lokomotiven:r_13040_maerklin_dampflok_starkstrom_2_achsig_schwarz_1_stirnlampe [2013/07/30 19:19]
administrator
maerklin:lokomotiven:r_13040_maerklin_dampflok_starkstrom_2_achsig_schwarz_1_stirnlampe [2013/08/02 18:17] (aktuell)
administrator
Zeile 1: Zeile 1:
[[:maerklin:navigation:uebersicht|{{ :maerklin:images:gmcie-logo.png?40|zur Märklin Übersicht}}]] [[:maerklin:navigation:uebersicht|{{ :maerklin:images:gmcie-logo.png?40|zur Märklin Übersicht}}]]
-====== Märklin Dampflok-Lok R 13040, Starkstrom, 2-achsig, schwarz, 1 Stirnlampe ======+====== Märklin Dampflok-Lok R 13040, Starkstrom, 2-achsig, schwarz, 1 Stirnlampe, Spur 0 ======
===== Märklin - Nr.: R 13040, Gleichstrom 110 Volt ===== ===== Märklin - Nr.: R 13040, Gleichstrom 110 Volt =====
[[:maerklin:glossar#generationen|{{ :maerklin:images:icons:generation_2.png|Erzeugnis der 2. Märklin Tinplate - Generation}}]] [[:maerklin:lokomotiven:r_13040_maerklin_dampflok_20_volt_2_achsig_schwarz_1_frontlampe|{{ :maerklin:images:buttons:button_r13040.png|Dampflokomotive max. 22 Volt~, R 13040}}]] [[:maerklin:glossar#generationen|{{ :maerklin:images:icons:generation_2.png|Erzeugnis der 2. Märklin Tinplate - Generation}}]] [[:maerklin:lokomotiven:r_13040_maerklin_dampflok_20_volt_2_achsig_schwarz_1_frontlampe|{{ :maerklin:images:buttons:button_r13040.png|Dampflokomotive max. 22 Volt~, R 13040}}]]
Zeile 43: Zeile 43:
-===== Beschreibung R 13040 =====+===== Beschreibung Dampflok-Lok R 13040, Starkstrom, 2-achsig, schwarz, 1 Stirnlampe, Spur 0 =====
-Die schwarze Märklin Dampflok ist ursprünglich chromlithographiert. Sie hat einen Handumschalter für den Fahrtrichtungswechsel. Die Lok mit Tender ist 30,5 cm lang. Zum Betrieb der Starkstrom - Lokomotiven, deren Betrieb und Verkauf in Deutschland Mitte der 1920er Jahre verboten wurde, gehörten [[:maerklin:uebersicht:geraete#stromversorgung|regelbare Lampen - Widerstände]]. Sie wurden eingesetzt, um die Netzspannungen von 110 Volt reguliert auf die Schienen zu bringen. Die Starkstromvariante des Modellantriebs ist sehr gefährlich! Die Kennzeichnung mit dem "[[:maerklin:glossar#gelber_pfeil|gelben Pfeil/Blitz]]" weist auf die hohe Betriebsspannung hin. +Die schwarze Märklin Dampflok R 13040 ist ursprünglich chromlithographiert. Sie hat einen Handumschalter für den Fahrtrichtungswechsel. Die Lok mit Tender ist 30,5 cm lang. Zum Betrieb der Starkstrom - Lokomotiven, deren Betrieb und Verkauf in Deutschland Mitte der 1920er Jahre verboten wurde, gehörten [[:maerklin:uebersicht:geraete#stromversorgung|regelbare Lampen - Widerstände]]. Sie wurden eingesetzt, um die Netzspannungen von 110 Volt reguliert auf die Schienen zu bringen. Die Starkstromvariante des Modellantriebs ist sehr gefährlich! Die Kennzeichnung mit dem "[[:maerklin:glossar#gelber_pfeil|gelben Pfeil/Blitz]]" weist auf die hohe Betriebsspannung hin.
{{:maerklin:images:dampflokomotiven:r13040_maerklin_dampflokomotive_2-achsig_schwarz_starkstrom_1_lampe_rechts.jpg?650|Märklin, R 13040, Dampflok, Starkstrom, 2-achsig, schwarz, 1 Frontlampe}} {{:maerklin:images:dampflokomotiven:r13040_maerklin_dampflokomotive_2-achsig_schwarz_starkstrom_1_lampe_rechts.jpg?650|Märklin, R 13040, Dampflok, Starkstrom, 2-achsig, schwarz, 1 Frontlampe}}

R 13040 Dampflok Starkstrom Schwarz 1 Stirnlampe in H0 oder Spur 1

Bisher sind keine ähnlichen Artikel in H0 oder Spur 1 eingetragen.
Ansichten

Märklin antik

  • Hauptseite: Alte-Spur-0.de
  • alle Märklin Modelle in der 
Übersicht
  • Neuigkeiten in dieser Wiki
  • Suche von A bis Z
  • Modelleisenbahn nach Nummern geordnet
  • Liste mit Erläuterungen
  • Archiv der Wiki-News
  • Schlagwortwolke - Button Cloud
  • Haftungsausschluß (Disclaimer)
  • Impressum

Märklin historische Eisenbahn

 

Eigene Werkzeuge