zur Märklin Übersicht

Märklin Personenwagen 1884/0, 2-achsig, alte Spur 0, blau/grün, Wagennummer mittig

Märklin - Nr.: 18840

Erzeugnis der 2. Märklin Tinplate - Generation Erzeugnis der 1. Märklin Tinplate - Generation

  • Auf dem Personenwagen 1884/0 wurde der Schriftzug der Wagennummer mittig unter den Fenstern chromlithographisch aufgedruckt. Bei der anderen Version dieses Personenwagens 11884 sind die insgesamt vier Türen an den Seiten zum Öffnen.
  • Die Sitzklassen 1 und 2 sind auf die Seitentüren aufgedruckt.
  • Das Dach ist schwarz und mittig gewölbt.
  • Der Personenwagen hat keine Puffer.

Märklin Personenwagen, 2-achsig, blaugrün, Schriftzug der Wagennummer mittig, alte Spur 0

18840, Märklin Personenwagen, alte Spur 0, 2-achsig, blaugrün

Beschreibung Personenwagen 1884/0, 2-achsig, alte Spur 0, blaugrün, Wagennummer mittig

Der blaugrüne Wagen hat keine Puffer und eine Länge von 13 cm und ist weiss beschriftet worden. Der Wagen wurde chromlithographiert. Der Aufdruck der Wagennummer kann auch 11884 lauten. Interessant sind die Angaben auf dem seitlichen Rahmen der Wagen.

Beschriftung

  • Auf dem seitlichen Rahmen der Wagen sind die folgenden Angaben zu sehen:
    • G.d.W. 38050kg. (Gewicht des Wagens)
    • Dist.15,5m. (Länge)
    • Gas 2100 Ltr.
    • Rev.15.7.12. (Revision am:)

Dach

Das gesamte Dach läßt sich zu den Stirnseiten aufschieben und ist mittig gewölbt. Der Wagen hat keine geprägten Dachlüfter.

Räder

Dieser Wagen hat Blechräder mit einfachen Achslagern ohne Kappen an beiden Seiten.

Stirnseite

Die seitlichen Fenster der Stirnseiten sind ausgestanzt. Die seitlichen Türen sind jedoch nicht ausgestanzt, sie sind nur aufgedruckt. Sie lassen sich nicht öffnen.

Märklin Personenwagen, 2-achsig, blaugrün, Schriftzug der Wagennummer mittig, alte Spur 0

18840, Märklin Personenwagen, Stirnseite, Logo

Puffer

Puffer sind an den Wagen nicht vorhanden. Die Stirnseiten des Wagenchassis sind so gearbeitet, dass unter der Öffnung zur Hängerkupplung eine nach aussen gerichtete Wölbung des Rahmenblechs entsteht. Bei Zusammenstößen der Wagen entsteht so eine gewisse Federwirkung, die den leichten Stoß abbremst. Ähnliche Wölbungen wurden dann später bei der Automatischen Schnellkupplung verwendet.

Türen

Die vier einzelnen Türen an den Seiten des Waggons lassen sich nicht öffnen, sind aber mit den Wagenklassen 1 und 2 bedruckt. Der fast baugleiche Personenwagen 11884 hat die vier Seitentüren zum Öffnen. Die Türen an den Stirnseiten sind ebenfalls nur aufgedruckt und lassen sich nicht öffnen.

Unterseite

An der Unterseite ist das aufgedruckte rote Märklin-Logo zu sehen. Die Fixkupplungen aus der Zeit der 2. Generation weisen an der Unterseite der Verbindungslaschen die Prägung „D.R.P.“ - „Deutsches Reichspatent“ auf.

Märklin Personenwagen, 2-achsig, blaugrün, Schriftzug der Wagennummer mittig, alte Spur 0

18840, Märklin Personenwagen, Unterseite


Quellen:

  • Mit freundlicher Unterstützung: SaHo Sammler- und Hobbywelt, 35418 Buseck
  • Vielen Dank allen genannten und nicht genannten Unterstützern für die Bereitstellung der jeweiligen Spielzeugmodelle!

18840 Personenwagen Blaugruen Wagennummer Mittig in H0 oder Spur 1

Bisher sind keine ähnlichen Artikel in H0 oder Spur 1 eingetragen.
Ansichten

Märklin antik

  • Hauptseite: Alte-Spur-0.de
  • alle Märklin Modelle in der 
Übersicht
  • Neuigkeiten in dieser Wiki
  • Suche von A bis Z
  • Modelleisenbahn nach Nummern geordnet
  • Liste mit Erläuterungen
  • Archiv der Wiki-News
  • Schlagwortwolke - Button Cloud
  • Haftungsausschluß (Disclaimer)
  • Impressum

Märklin historische Eisenbahn

 

Eigene Werkzeuge