zur Märklin Übersicht

Märklin Dampflokomotive E 1050, Uhrwerk, 4-achsig, dunkelgrün, mit 3-achsigem Tender, Spur 0

Märklin - Nr.: E 1050

Erzeugnis der 2. Märklin Tinplate - Generation E65 13050, Dampflokomotive mit Treib- und Kuppelstangen E 1050 Dampflok mit Uhrwerk 2'B dunkelgruen

  • Diese Märklin Schlepptenderlok E 1050 wird mit einem Uhrwerk betrieben.
  • Die Märklin Nr.: E 1050 steht auf beiden Seiten des Führerhauses.
  • Diese Lok ist das Modell einer Schlepptender-Dampflokomotive und hat hier die Achsfolge: 2' B.
  • Die Lok kann vor- und rückwärts fahren. Es gibt eine Bremse, die durch die Schienen ausgelöst werden kann, sowie eine automatische Umschaltung der Fahrtrichtung. Der Tender hat drei Achsen.
  • Diese Version der Lok hat eine umlaufende Galeriestange und am Dampfzylinder zusätzlich den Schieber der inneren Steuerung. Es gab unterschiedliche Steuerungen an dieser Uhrwerk-Lokomotive.

Märklin E 1050, Dampflokomotive, Uhrwerk, 2 B, dunkelgrün, mit 3-achsigem, gruenem Tender

Märklin E 1050, Dampflokomotive, teilrenoviert, Dampfzylinder und Schieber (innere Steuerung)

Beschreibung Dampflokomotive E 1050, Uhrwerk, 2-achsig, dunkelgrün, mit 3-achsigem Tender, Spur 0

Diese dunkelgrüne Dampflokomotive E 1050 besitzt einen separaten, 3-achsigen, ebenfalls dunkelgrünen Tender. Die Blattfedern am Tender sind gelbgold-farbig. Im Tender sind imitierte Kohlen in das Deckblech geprägt. Die Lok hat ein starkes, reguliertes, extra lang laufendes Uhrwerk.

Die Lok hat keine in dieser Version keine Windleitbleche. Es existieren Lokomotiven mit großen Windleitblechen. Diese Loks haben den Zusatz „W“ in der Bezeichnung: E 1050 W.

Galeriestangen gibt es bei diesem Modell auf beiden Seiten des Kessels. Und auf der Vorderseite eine gebogene, insgesamt durchgehende Stange. Das ist nicht bei allen Modellen der Fall.

Antrieb

Der Antrieb dieses Modells einer „Schlepptender - Lokomotive“ wird über ein Aufzieh - Uhrwerk realisiert. Der Antrieb erfolgt hier auf die vordere, große Achse. Die hintere Achse der Lok ist beim Modell eine nachlaufende Achse. Diese treibt jedoch die Treibstange an. Die Koppelstange treibt die hintere Achse der Lok.

Tender, Fixkupplung

Die am meisten verwendete Kupplungsart der alten Spur 0 bei Märklin ist die sogenannte Fix-Kupplung ( Animation ). Ihre einfache, geniale Konstruktion verbindet den Tender mit weiteren Fahrzeugen. Die Fixkupplung hält sicher, und lässt sich einfach wieder lösen.


Quellen:

  • Vielen Dank allen genannten und nicht genannten Unterstützern für die Bereitstellung der jeweiligen Spielzeugmodelle!

E 1050 Dampflok Uhrwerk 2b Dunkelgruen in H0 oder Spur 1

Bisher sind keine ähnlichen Artikel in H0 oder Spur 1 eingetragen.
Ansichten

Märklin antik

  • Hauptseite: Alte-Spur-0.de
  • alle Märklin Modelle in der 
Übersicht
  • Neuigkeiten in dieser Wiki
  • Suche von A bis Z
  • Modelleisenbahn nach Nummern geordnet
  • Liste mit Erläuterungen
  • Archiv der Wiki-News
  • Schlagwortwolke - Button Cloud
  • Haftungsausschluß (Disclaimer)
  • Impressum

Märklin historische Eisenbahn

 

Eigene Werkzeuge