uebersicht

Märklin E-Lok V 13020, Starkstrom, 2-achsig, grün, 2 Lampen, Spur 0

Märklin - Nr.: V 13020, 110 Volt - 220 Volt Gleich- und Wechselstrom

gruene_2-achsige_elektrische_vollbahnlokomotiven

  • Sicherheitshinweis: Einige der alten, nicht nach heutigen Maßstäben hergestellten Objekte, bergen extreme Gefahren bei jedweder Verwendung!
  • Security Note: Extreme hazards of any use!
  • Diese 2-achsige Märklin Elektrolok V 13020 wird mit Starkstrom betrieben und ist eine sogenannte Vollbahn - Lokomotive.
  • Die Kennzeichnung mit dem “gelben Pfeil/Blitz“ weist auf die hohe Spannung mit bis zu 250 Volt hin.

Märklin, V 13020, Elektrolok, Starkstrom, 2-achsig, grün, mit starrem Stromabnehmer/Pantographen

Märklin, V 13020, elektrische Lokomotive, Starkstrom (110 Volt - 220 Volt), 2-achsig, grün, mit starrem Pantographen, Gleich- und Wechselstrom

Beachten Sie bitte die Sicherheitshinweise.

Beschreibung Märklin E-Lok V 13020, Starkstrom, 2-achsig, grün, 2 Lampen, Spur 0

Die grüne Märklin Elektrolok V 13020 ist handbemalt. Sie hat einen oberseitig angebrachten Handumschalter. Die Lok ist 19,5 cm lang. „Spur 0 mit 1, Spur 1 mit 2 elektrischen Stirnlampen.“

Zum Betrieb der Starkstrom - Lokomotiven, deren Betrieb und Verkauf in Deutschland Mitte der 1920er Jahre verboten wurde, gehörten regelbare Lampen - Widerstände. Sie wurden eingesetzt, um die Netzspannungen von 110 Volt oder 220 Volt reguliert auf die Schienen zu bringen. Die Starkstromvariante des Modellantriebs ist sehr gefährlich. Beachten Sie bitte die Sicherheitshinweise.

sicherheitshinweise sicherheitshinweise

13020, Schilder: Spannungsangabe der Starkstromlokomotive, Gleich- und Wechselstrom

3469-2_regulierwiderstand_2_lampen regulierwiderstand_1_lampe

Märklin, 3469/2, 3471/1, Zum Betrieb der Bahn mussten Regulierwiderstände „dazwischengeschaltet“ werden.

Beleuchtung

Diese E-Lok hat eine elektrische Stirnlampe und am Heck ein Lampe, sowie einen Steckeranschluß für die Wagenbeleuchtung. Die Starkstromvariante hat einen Kurzschlusshebel, wenn keine Wagenbeleuchtung angeschlossen ist.

Märklin, V 13020, Elektrolok, Starkstrom, 2-achsig, grün, mit starrem Stromabnehmer/Pantographen Märklin, V 13020, Elektrolok, Starkstrom, 2-achsig, grün, mit starrem Stromabnehmer/Pantographen

Märklin, V 13020, elektrische Lokomotive, Starkstrom (110 Volt - 220 Volt= ~), female Schnittstelle mit Kurzschlusshebel für Wagenbeleuchtung

  • Sicherheitshinweis: Einige der alten, nicht nach heutigen Maßstäben hergestellten Objekte, bergen extreme Gefahren bei jedweder Verwendung!
  • Security Note: Extreme hazards of any use!

Fixkupplung

Die am meisten verwendete Kupplungsart der alten Spur 0 bei Märklin ist die sogenannte Fix-Kupplung ( Animation ). Ihre einfache, geniale Konstruktion verbindet die Lok gut mit dem angehängten Wagen. Die Fixkupplung hält sicher, und lässt sich einfach wieder lösen.

Pantograph

Der kleine, rote Dachstromabnehmer ist nicht beweglich.

rechte Seite

Die Kennzeichnung mit dem “gelben Pfeil/Blitz“ weist auf die hohe Betriebsspannung mit bis zu 250 Volt hin. Beachten Sie bitte die Sicherheitshinweise.

Rückseite

Auf der Rückseite der Lok ist der Stecker, die Schnittstelle (female) für die elektrische Wagenbeleuchtung angebracht.

Unterseite

Der Elektromotor treibt über ein Zahnradgetriebe beide Achsen der E-Lok an.

Beachten Sie bitte die Sicherheitshinweise.

Vorderseite


V 13020 Elektrolok Starkstrom Grün 2 Lampen Gleich Und Wechselstrom in H0 oder Spur 1

Bisher sind keine ähnlichen Artikel in H0 oder Spur 1 eingetragen.
Ansichten
Eigene Werkzeuge