zur Märklin Übersicht

Märklin Dampflokomotive R 13040, 20 Volt, 2-achsig, schwarz, 1 Lampe an der Stirnseite, Spur 0

Märklin - Nr.: R 13040

Erzeugnis der 2. Märklin Tinplate - Generation Starkstrom-Dampflokomotive: R 13040

  • Diese schwarze Märklin Schlepptenderlokomotive R 13040 wurde bei der alten Spur 0 mit maximal 20 Volt betrieben.
  • Das Modell der Schlepptender-Dampflokomotive hätte in der Realität die Achsfolge: 1A, mit einer angetriebenen Achse und einer vorlaufenden Laufachse. Diese Märklin - Spielzeuglok hat, wenn man dieses System auf die Spielzeuge überträgt, die Modell - Achsfolge: B, da beide Achsen über ein gemeinsames Zahnradgetriebe angetrieben werden.
  • Der Zylinderblock beherbergt nur die Kolbenstange, die beweglich mit der Treibstange verbunden ist.
  • Die äußere Steuerung ist an diesem Spielzeugmodell nicht realisiert worden.
  • Diese schwarze Dampflok gab es bei Märklin auch in der 110 Volt= Variante: ebenfalls Nr. R 13040.
  • Diese schwarze Dampflok gab es bei Märklin auch in einer 22 Volt Variante: ebenfalls R 13040.

Märklin R 13040, Dampflokomotive max. 20 Volt , Spur 0, 2-achsig, schwarz, mit 2-achsigem, schwarzem Tender

Märklin R 13040, Dampflokomotive, max. 20 Volt, 2-achsig, schwarz, mit 2-achsigem, schwarzem Tender, 1 Einbau-Stirnlampe

Beschreibung Dampflokomotive R 13040, max. 22 Volt ~, 2-achsig, schwarz, 1 Lampe an der Stirnseite, Spur 0

Diese schwarze Märklin Dampflokomotive R 13040 besitzt einen separaten, 2-achsigen Tender. An der Lok sind keine Windleitbleche zu finden. Galeriestangen gibt es auf beiden Seiten des Kessels. Die Lok ist chromlithographiert. Diese Lok wurde auch im Set als Personenzug angeboten: Bestehend aus der Lokomotive, vor- und rückwärtsfahrend und aus zwei Personenwagen 18740 (grün und blau) und aus einem Packwagen 18750 in rotbraun. Die Zuglänge beträgt 87 cm.

Märklin R 13040, Dampflokomotive max. 22 Volt~ , Spur 0, 2-achsig, schwarz, mit 2-achsigem, schwarzem Tender

Märklin R 13040, Dampflokomotive, 20 Volt, 2-achsig, rechte Seite

Beleuchtung

Die elektrische Glühbirne als Einbau-Stirnlampe wird mit dem Fahrstrom betrieben. Es gibt auch Versionen mit 2 Stirnlampen auf dem Rahmen, direkt über den Puffern, unten vor dem Kessel.

Märklin R 13040, Dampflokomotive max. 20 Volt , Spur 0, 2-achsig, schwarz, mit 2-achsigem, schwarzem Tender

Märklin R 13040, Dampflokomotive, max. 20 Volt, 2-achsig, schwarz, mit 2-achsigem, schwarzem Tender, 1 Einbau-Stirnlampe

Fixkupplung am Tender

Die am meisten verwendete Kupplungsart der alten Spur 0 bei Märklin ist die sogenannte Fix-Kupplung ( Animation ). Ihre einfache, geniale Konstruktion verbindet den Tender der Lokomotive gut mit dem angehängten Wagen. Die Fixkupplung hält sicher, und lässt sich einfach wieder lösen.

Führerhaus

Im Führerhaus der Dampflok ist das alte Märklinlogo “MG & Cie.“ lithographisch auf das Bodenblech gedruckt worden. Es wurde bis etwa 1929 verwendet.

Märklin R 13040, Dampflokomotive max. 20 Volt , Spur 0, 2-achsig, schwarz, altes Mätklin-Logo

Märklin R 13040, Dampflokomotive, Boden des Führerhauses mit altem Märklin-Logo

Rückseiten

Die Rückseiten der beiden Komponenten des Fahrzeugs zeigen Restaurierungsspuren. Die Steckbuchsenschnittstelle im Führerhaus ist für die Beleuchtung gedacht.

Märklin R 13040, Dampflokomotive, Spur 0, 2-achsig, schwarz,2-achsiger, schwarzer Tender

Märklin R 13040, Dampflokomotive, Rückseite Lok und Tender

Stromversorgung

Verschiedene Lokomotiven wurden z.B. nach der Umstellung von 110 bis 220 Volt auf niedrigere Spannungen mit unterschiedlichen Schildern für Spannungsangaben aus- und umgerüstet. Diese Variante mit 20 Volts war für den englisch-sprachigen Markt gedacht.

Spannung: 20 Volts

R 13040, Schild: Spannungsangabe der Lokomotive für Trafo „A“, 20 Volts

Tender

Die Vorderseite des Tenders zeigt die rechteckige Luke zum Kohlenkasten. Auf dem Boden sind: „Made in Germany“ und das alte Märklinlogo “MG & Cie.“ in roter Farbe lithographiert.

Märklin R 13040, Dampflokomotive, Spur 0, 2-achsig, schwarz,2-achsiger, schwarzer Tender, vorne

Märklin R 13040, Dampflokomotive, Tender, vorn

Unterseite

An der Unterseite der Lokomotive sind die Schleifkontakte bzw. die Stromabnehmer des Mittelleiters zu erkennen. Das Getriebe treibt die Lok, über Zahnräder, auf beiden Achsen an.

Märklin R 13040, Dampflokomotive, Spur 0, 2-achsig, schwarz,2-achsiger, Unterseite

Märklin R 13040, Dampflokomotive, Unterseite von Lok und Tender, renoviert


Quellen:

  • Mit freundlicher Unterstützung: SaHo Sammler- und Hobbywelt, 35418 Buseck
  • Vielen Dank allen genannten und nicht genannten Unterstützern für die Bereitstellung der jeweiligen Spielzeugmodelle!

R 13040 Dampflok 20 Volt Schwarz 1 Frontlampe Im Kessel in H0 oder Spur 1

Bisher sind keine ähnlichen Artikel in H0 oder Spur 1 eingetragen.
Ansichten

Märklin antik

  • Hauptseite: Alte-Spur-0.de
  • alle Märklin Modelle in der 
Übersicht
  • Neuigkeiten in dieser Wiki
  • Suche von A bis Z
  • Modelleisenbahn nach Nummern geordnet
  • Liste mit Erläuterungen
  • Archiv der Wiki-News
  • Schlagwortwolke - Button Cloud
  • Haftungsausschluß (Disclaimer)
  • Impressum

Märklin historische Eisenbahn

 

Eigene Werkzeuge