uebersicht

Märklin internationaler Schlafwagen, alte Spur 0, 4-achsig, dunkelblau

Märklin - Nr.: 17570 G

generationen compagnie_internationale_des_wagons_personenwagen_4_achsig_dunkelblau_original

  • Auf dem Schlafwagen wurden die internationalen Schriftzüge über den Fenstern:
    • „COMPAGNIE INTERNATIONALE DES WAGONS - LITS ET DES GRANDS EXPRESS EUROPEENS“,
  • und unter den Fenstern:
    • „VOITURE LITS“ Θ „SLEEPING - CAR“ aufgedruckt.
  • Diese internationalen Schlaf-Wagen gab es bei Märklin auch in einer

17570, Märklin internationaler Schlafwagen, 4-achsig, dunkelblau, alte Spur 0

17570, Märklin internationaler Schlafwagen, 4-achsig, dunkelblau, alte Spur 0

Beschreibung internationaler Schlafwagen, alte Spur 0, 4-achsig, dunkelblau

Der dunkelblaue Wagen hat über die Puffer eine Länge von 24,5 cm und ist im Lithographieverfahren goldgelb beschriftet worden. Dieser Wagen hat eine Inneneinrichtung „G“ (hinter der Märklin Nr.) und Gußspeichenräder. Es gab bei Märklin baugleiche Wagen ohne Inneneinrichtung und mit einfachen Blechrädern.

„COMPAGNIE INTERNATIONALE DES WAGONS - LITS ET DES GRANDS EXPRESS EUROPEENS“ - Die „Internationale Schlafwagen-Gesellschaft“ ist die älteste europäische Unternehmung der Eisenbahn mit Speisewagen und mit Schlafwagen.

Original: COMPAGNIE INTERNATIONALE DES WAGONS - LITS ET DES GRANDS EXPRESS EUROPEENS

Original-Logo: COMPAGNIE INTERNATIONALE DES WAGONS - LITS ET DES GRANDS EXPRESS EUROPEENS, “InnoTrans 2010“, Berlin

Dach

Das gesamte Dach läßt sich zur Seite aufklappen und hat 10 geprägte Dachlüfter. Das Dach ist grau.

Drehgestelle

Dieser Wagen ist mit zwei doppelachsigen Drehgestellen ausgestattet. Über den einfachen Achslagern sind fast quadratische Kappen bzw. Achslagerblenden befestigt worden. Darüber befinden sich geprägte Blattfedern. Gußräder wurden verbaut, wenn werkseitig eine Inneneinrichtung vorhanden war.

Märklin doppelachsiges Drehgestell mit quadratischen Abdeckkappen

Märklin, alte Spur 0, doppelachsiges Drehgestell mit quadratischen Abdeckkappen

Fixkupplung

Zwei gleiche Kupplungsenden werden durch das Anheben und Einstecken mit nur einer Lasche beidseitig verbunden. Die nicht benutzte Lasche hängt herab. Die Fixkupplung hält sicher, und lässt sich einfach wieder lösen.

Inneneinrichtung

Dieser Schlafwagen besitzt eine Inneneinrichtung. Diese Einrichtung ist bei Märklin mit der Ausstattung von Gußrädern gekoppelt. Besitzen Wagen keine Zinkgußräder, ist werkseitig keine Inneneinrichtung eingebaut.

Räder

Dieser Schlaf-Wagen der alten Spur 0 hat Zinkguss - Speichenräder. Sie wurden bei Anhängern verkauft, in denen gleichzeitig auch eine Innenausstattung vorhanden war.

Türen

Die seitlichen vier einzelnen Türen des Waggons lassen sich öffnen und mit einem kleinen Riegel versperren.

Separate, kleine Trittbretter sind an den Türen vorhanden.


Quellen:

  • Vielen Dank allen genannten und nicht genannten Unterstützern für die Bereitstellung der jeweiligen Spielzeugmodelle!

17570 G Schlafwagen 4-achsig Dunkelblau International in H0 oder Spur 1

Bisher sind keine ähnlichen Artikel in H0 oder Spur 1 eingetragen.
Ansichten
Eigene Werkzeuge