zur Märklin Übersicht

Märklin Personenwagen 1841/0, 4-achsig, alte Spur 0, grün

Märklin - Nr.: 18410

Erzeugnis der 3. Märklin Tinplate - Generation

  • Diese grünen Personenwagen 1841/0 mit der 1. und 2. Klasse haben Zuglaufschilder und Raucher- und Nichtraucherschilder an den äußeren Seitenwänden.
  • Die Ausrüstung ist mit Zinkgußrädern erfolgt.
  • Der 29,5 cm lange Wagen hat kein Spannwerk an der unteren Wagenmitte.
  • Verbinden konnte man diesen Wagen mit einem "Harmonika"-Faltenbalg z.B. mit der Märklin - Nr: 17520.

Märklin 18410 Personenwagen, 4-achsig, grün, alte Spur0 (Null)

18410, Märklin, Personenwagen, alte Spur 0, 4-achsig, grün, hier fehlt die Inneneinrichtung

Beschreibung Personenwagen 1841/0, 4-achsig, alte Spur 0, grün

Der grüne Wagen hat eine Länge über die Puffer von 29,5 cm. Er besitzt sogenannte Zinkgußräder und hat hier keine Inneneinrichtung. Es existieren fast baugleiche Wagen z.B. der „Internationalen- Schlafwagen-Gesellschaft“ als:

Beleuchtung

Die Stromversorgung für die Beleuchtung der Wagen wird, über frei verlegte elektrische Leitungen, von der Lokomotive zu den Wagen, und dann von Wagen zu Wagen weitergeleitet. Verwendung finden Märklin-Steckverbinder. Die Stromversorgung für die Wagenbeleuchtung wurde über den Fahrstrom mit max. 20 Volt realisiert. An den Lokomotiven befindet sich an der Rückseite der größeren Loks (im Führerhaus) oder an den Tendern eine zweipolige Steckbuchse (female Schnittstelle). Die elektrischen, zweiadrigen Leitungen müssen mit Steckern und Buchsen zwischen den einzelnen Wagen bis zum Zugende weitergeleitet werden.

Märklin 18410 Personenwagen, 4-achsig, grün, alte Spur0

18410, Märklin, Personenwagen, alte Spur 0, Innenbeleuchtung

Fenster

An den Fenstern des Wagens sind die Zellonscheiben zu erkennen.

Fixkupplung

Die am meisten verwendete Kupplungsart der alten Spur 0 bei Märklin ist die sogenannte Fix-Kupplung ( Animation ). Ihre einfache, geniale Konstruktion verbindet 2 Fahrzeuge leicht miteinander. Die Fixkupplung hält sicher, und lässt sich einfach wieder lösen.

Innenraum

Der Wagen besitzt Gußspeichenräder, hat folglich eine Inneneinrichtung.

Märklin 18410 Personenwagen, 4-achsig, grün, alte Spur0 (Null)

18410, Märklin, Personenwagen, alte Spur 0, grün, Innenraum, renoviert

Inneneinrichtung

Märklin 18410 Personenwagen, 4-achsig, grün, alte Spur0Märklin 18410 Personenwagen, 4-achsig, grün, alte Spur0

18410, Märklin, Personenwagen, alte Spur 0, grün, Inneneinrichtung

Unterseite

Der Wagen besitzt eine Inneneinrichtung und wurde mit Gußspeichenrädern ausgerüstet.

Märklin 18410 Personenwagen, 4-achsig, grün, alte Spur0, unten

18410, Märklin, Personenwagen, alte Spur 0, grün, Unterseite

Zinkpest

Der Zinkfrass, oder die Zinkpest ist eine Korrosion des Metalls Zink. Einmal begonnene Zinkpest lässt sich kaum aufhalten. Am Ende des Korrosionsprozesses steht das „zerbröselte“ Objekt. Besonders die Zinkguss-Speichenräder der alten Märklinfahrzeuge sind betroffen.

Märklin 18410 Personenwagen, 4-achsig, grün, alte Spur0, unten

18410, Märklin, Drehgestell, Räder mit Zinkpest


Quellen:

  • Mit freundlicher Unterstützung: SaHo Sammler- und Hobbywelt, 35418 Buseck
  • Mit freundlicher Unterstützung: Spielzeugmuseum Schkeuditz, Sammlung Winfried Gaudlitz
  • Vielen Dank allen genannten und nicht genannten Unterstützern für die Bereitstellung der jeweiligen Spielzeugmodelle!

18410 Personenwagen 4-achsig Grün in H0 oder Spur 1

Bisher sind keine ähnlichen Artikel in H0 oder Spur 1 eingetragen.
Ansichten

Märklin antik

  • Hauptseite: Alte-Spur-0.de
  • alle Märklin Modelle in der 
Übersicht
  • Neuigkeiten in dieser Wiki
  • Suche von A bis Z
  • Modelleisenbahn nach Nummern geordnet
  • Liste mit Erläuterungen
  • Archiv der Wiki-News
  • Schlagwortwolke - Button Cloud
  • Haftungsausschluß (Disclaimer)
  • Impressum

Märklin historische Eisenbahn

 

Eigene Werkzeuge